Kulturmodell Bräugasse

In einem ehemals historischen Brauereigebäude in der Bräugasse 9 gibt es seit 1991 auf insgesamt 1.100qm einen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum, Litho-Radier-Siebdruck- und Computerwerkstätten, Ateliers für bildende Künstler, einen Probenraum für Tanz und Theater sowie Übernachtungsmöglichkeiten für Künstler.

Kulturmodell Das Kulturmodell ist ein wichtiger Eckpfeiler des kulturellen Lebens in unserer Stadt, ein Haus, in dem verschiedenste Bereiche aus Kunst und Kultur verortet werden konnten, und damit ein Nährboden für Kreativität, der das kulturelle Klima in unserer Stadt wesentlich beeinflusst. Neben den traditionellen kulturellen Einrichtungen der Stadt konnte sich das Kulturmodell als Ort kultureller Entwicklungen etablieren und hat sich mit seinem lebendigen Kulturleben, das unter anderem auch internationale Künstleraustauschprojekte beinhaltet, zu einem Haus der kulturellen Begegnung geformt.

Den Betrieb des Hauses, der im Bereich der bildenden Kunst immer wesentlich vom Berufsverband Bildender Künstler unterstützt wurde, versteht die Stadt als eine Form von Kultur- und Künstlerförderung mit Impulskraft, denn das Kulturmodell hat sich tatsächlich zu einem Haus mit Modell-, im Sinne von Vorbildcharakter, und einer kulturellen Strahlkraft weit über die Grenzen von Stadt und Region hinaus entwickelt.

‚Äč

Suche
Schriftgröße
kleine Schrift normale Schrift grosse Schrift